Hier besteht definitiv noch Potential für Kapitalanleger: Ausgesuchte Eigentumswohnungen in Hamburg Eimsbüttel

Während Geldanlagen in festverzinslichen Wertpapieren heutzutage nicht lohnen, bleiben für den sicherheitsorientierten Kapitalanleger Immobilien interessant. Aber ist hier nicht immer wieder zu hören, dass eine Blase droht?

Ganz eindeutig ist die Nachrichtenlage nicht. Aber für den Fall, dass eine solche Blase platzt, müssen längst nicht alle Immobilienbesitzer Nachteile befürchten.  Zwar muss bei einem Verkauf, der zeitnah nach einer deutlichen Korrektur erfolgt, damit gerechnet werden, dass deutlich weniger Geld zu erlösen ist, als es der Immobilienmarkt heute ermöglicht.

Aber hier sollte Folgendes bedacht werden:

  • Ein möglicher Verkaufsgewinn ist nur ein Bestandteil der Immobilienrendite.
  • Die laufenden Mieteinnahmen sind eine weitere wesentliche Quelle der Rentabilität der Immobilienanlage.

Unser aktuelles Angebot für Kapitalanleger kann auch nach dem Platzen einer möglichen Immobilienblase für den Anleger eine steigende Rentabilität bieten:

Der aktuelle Kaufpreis pro qm liegt nahe am Durchschnitt der in dem Hamburger Stadtteil Eimsbüttel gehandelten Bestands-Eigentumswohnungen, aber deutlich unter den Höchstwerten.  Von daher kann vermutet werden, dass ein Platzen einer Immobilienblase diese Wohnungen weniger stark tangiert.

Bei der Interpretation dieser Zahlen ist zu beachten, dass der Stadtteil Hamburg Eimsbüttel sehr viel gute Wohnlagen aber auch viele mittlere Wohnlagen und nur sehr wenig  sehr gute Wohnlagen aufweist. Unser aktuelles Angebot liegt in einer der sehr wenigen sehr guten Wohnlagen. Der Quadratmeterpreis liegt aber nur geringfügig über dem Durchschnittspreis aller gehandelten Wohnungen und weit ab von den Höchstpreisen für Bestandswohnungen.

Mietpotential

Die aktuellen Mieten sind auskömmlich, liegen aber unter den Durchschnittswerten.  Auskömmlich bedeutet hier, dass die Mieteinnahmen immer noch über den Zinsen für eine Finanzierung der Wohnung liegen. Aus den Mieteinnahmen lassen sich also auch die nichtumlagefähigen Nebenkosten bezahlen.  Zudem ist es bei entsprechender Finanzierungsgestaltung möglich, aus den Mieteinnahmen auch einen Teil der Tilgungszahlungen zu erbringen. Das bedeutet, der Mieter zahlt Ihnen einen Teil Ihres Vermögensaufbaus in Immobilien.

Weil aber die Mieten trotz sehr begehrter Wohnlage unter dem Durchschnitt der Mieten liegen, lässt sich bei Mieterwechsel leicht eine Erhöhung der Miete um rund 30% erreichen, wenn Sie nur den aktuellen Durchschnittspreis zugrundelegen. Und dieses Wertsteigerungspotential haben Sie unabhängig davon, ob eine Immobilienblase platzt oder nicht.

Für wen? Und was noch wichtig ist.

Die Kaufpreise der Wohnungen liegen zwischen gut 200.000 € bis ca. 230.000 €. Damit eignet sich diese Immobilie sowohl für diejenigen, die erstmals eine Immobilie als Geldanlage erwerben als auch zur Erweiterung und Abrundung eines bereits bestehenden  Immobilienvermögens. Unsere Maklercourtage für dieses Objekt beträgt nur 4,76%. Die Immobilie ist denkmalgeschützt, ein Energieausweis muss daher nicht vorliegen.

Informationsanforderung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s