Solche Angebote kommen nicht mehr massenweise per Post: Raritäten

Zu den Raritäten im Bereich der Immobilien gehören eindeutig Denkmalschutz-Eigentumswohnungen. Dies liegt in der Natur der Sache, denn Denkmäler sind nun einmal nicht beliebig vermehrbar. Für Kapitalanleger, die auf die Vorteile von Betongold setzen ist dies schade, denn neben der nicht beliebigen Vermehrbarkeit, bieten diese Immobilien den Vorteil, dass deren Erwerb vom Staat durch besonders hohe Steuervorteile gefördert wird. Aber nicht nur dies, auch die weltgrößte Förderbank, die KfW, erleichtert Ihnen den Erwerb einiger Denkmal-Immobilien, wie bei diesem aktuellen Angebot:

  • Standort bei Berlin
  • 65% Denkmal Abschreibungen
  • Zinsgünstiges KfW-Darlehen mit nicht rückzahlbarem Tilgungszuschuss

Häufig aber kann für Anleger der Erwerb an einem zu hohen Kaufpreis scheitern. Und Kaufpreise über 500.000 €, wie man sie immer wieder antrifft, sind auch tatsächlich nur für wenige Anleger sinnvoll. Selbst wer sich ein Objekt in dieser Preisklasse leisten kann, sollte sich auch überlegen, ob er tatsächlich solche Summen in eine Immobilie investiert oder besser auf zwei unterschiedliche Immobilien verteilt. Denn auch im Bereich der Immobilien ist es frei nach dem Nobelpreisträger Markowitz nicht sinnvoll „alle Eier in einen Korb zu legen“. Besser ist es zu streuen und zu diversifizieren, so wie bei jeder anderen Kapitalanlage.

Unter diesem Gesichtspunkt ist diese Anlagemöglichkeit im Immobilienbereich eine weitere Rarität, denn es gibt nicht viele Angebote im Umkreis von Berlin, wo Sie solche Wohnungen zu Kaufpreisen von deutlich weniger als 300.000 € erwerben können. Und eine Außen-Maklercourtage, die der Käufer zu zahlen hätte wird auch nicht fällig.

Handeln Sie jetzt, denn noch gibt es eine große Auswahl an verfügbaren Wohneinheiten, und fordern Sie mehr Informationen an:


Ein Energieausweis liegt noch nicht vor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s