Finanznachrichten dürfen auch einmal etwas persönlicher sein: Die drei B

Die drei B sind Blockchain, Bitcoin und Banken.

Das freut mich schon etwas, Folgendes  gerade zu lesen. Eine aus meiner Sicht etwas mehr der Zukunft geöffneten durchaus nicht kleine Investmentfondsgesellschaft thematisiert heute in einem an professionelle  Investoren gerichteten Beitrag  (1) die prinzipiell schon möglichen Einsatzfelder von Blockchain.

Danach ist nicht undenkbar, dass ein Anleger zukünftig über eine App sein Anlegerprofil erstellt und darauf basierend ein stark datenbasiertes Modellportfolio erstellt wird. So weit nicht weiter spektakulär. Das bieten schon so einige Fintechs an. Dann aber erfolgt der Kauf, die Abwicklung und der spätere Verkauf komplett über Blockchain und wird statt in Euro & Co mit Bitcoins abgerechnet.

Richtigerweise wird festgestellt,

  • dass eine solche Vorgehensweise fair, transparent und kostengünstig sei.

Und logischerweise wird gefolgert,

  • dass ein Dienstleister (so wie wir diese heute im Bereich der Geldanlagen  kennen), kaum daran finanziell profitieren kann.

Die Frage, wo dann noch Banken im Spiel sind, ist natürlich mehr rhetorischer Natur.

Woher die Freude kommt?

Man freut sich einfach, wenn man mit seinen Überlegungen nicht  allein da steht. Auch wenn es etwas dauert, bis unsere Sicht der Dinge etwas breiteren Raum findet. Schließlich haben wir schon im Jahr 2013 in unserem Vortrag auf dem Hamburger Börsentag einige Antworten auf die Frage „Brauchen wir noch Banken“ gegeben. Möchten Sie nachlesen? > Hier geht es zum Beitrag.


(1) Da die meisten Leser wahrscheinlich keine professionellen Anleger sein werden, dürfen die in dem  genannten Beitrag angesprochenen Folgerungen für Geldanlagestrategien nicht weitergegeben werden.  Ein Solches ist auch keineswegs der Ziel dieses Beitrages und wir nennen diese Folgerungen hier auch nicht. Wir möchten nur darauf hinweisen, wie sich in Zukunft die Finanzlandschaft ändern könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s