Pflegeheim-Immobilie in Österreich als AIF. Aktuelles Scope Rating

Mit einer Mitteilung vom 7. April  gibt Scope das Rating des  Publikums-AIF „IMMAC Austria XVI“ bekannt. Dieser AIF (Alternativer Investmentfonds, früher, vor einer umfassenden Neuregulierung, wurde diese Anlageklasse als geschlossene Fonds bezeichnet) hat ein Rating von a- erhalten. Nach einer Presse-Mitteilung der DFPA soll damit dieser Fonds eine gute risiko-adjustierte Rendite erwarten lassen.

Über den IMMAC Austria XVI können sich Privatanleger mit einer Mindestanlagesumme von 20.000 € an einem Pflegeheim bei Graz beteiligen. Es handelt sich um ein 2004 errichtetes Pflegeheim, was allerdings aktuell keine Vollbelegung aufweist. Hierbei ist aber der Wechsel des Betreibers zum September 2016 in Betracht zu ziehen.

Weil bei AIF grundsätzlich ein Totalverlustrisiko besteht, kann die Scope-Analyse eine Hilfestellung sein. Sie kann unter diesem Link eingesehen werden. Für eine erste Orientierung kann es nützlich sein, die einzelnen Rating-Stufe von Scope zu kennen:

Mehr Informationen zur Methodik des Ratings erhalten Sie hier: Alternative Investment Funds / Debt Fund Ratings Methodology

Letztendlich kann eine Analyse aber keine Gewähr für den Erfolg einer Anlage geben und es ist zu beachten, dass AIF grundsätzlich ein Totalverlustrisiko beinhalten.

Hinweis: Dieser Beitrag ist rein informativ zu sehen und stellt keine Anlageempfehlung dar. Grundsätzlich sind AIF für unerfahrene Anleger nicht geeignet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s