Franklin Templeton schließt Aktienfonds trotz überdurchschnittlicher Performance

Wie Citywire berichtet (1), wird der Franklin Global Growth and Value-Fonds der Fondsgesellschaft Franklin Templeton geschlossen und die Fondsbestände sollen in den ebenfalls global anlegenden Aktienfonds Templeton Global-Fonds überführt werden. An der Performance kann es nicht gelegen haben, denn wie weiter berichtet wird, konnten sich die Anleger in diesem Fonds in den letzten drei Jahren an einem Wertzuwachs von 35,9% erfreuen, der über dem Durchschnitt des Fondssektors mit 32,9% lag, was prozentual eine Outperformance von 9,11% ist.

Wenn es nicht die Performance ist, was ist dann der Grund?

In dem Beitrag heißt es weiter, der Franklin Global Growth and Value-Fonds sei mit dem Volumen an Anlegergelder unter eine als kritisch bezeichnete Schwelle von 50 Mio. US-$ gerutscht. In Hinblick auf die bisherige Wertentwicklung war das Fondsvolumen aber wie gezeigt nicht kritisch für die Performance.

Im Umkehrschluss heißt dies, dass nicht immer die absolute Fondsgröße ein Garant für eine überdurchschnittliche Wertentwicklung ist.

Interessant ist aber auch ein Vergleich des Fonds, der jetzt geschlossen werden soll, mit der Wertentwicklung des Fonds in den die Bestände überführt werden sollen , dem Templeton Global-Fonds, der über 1.100 Mio. US -$ verwaltet. Weil beides US-$ Fonds sind, wird im Folgenden die Wertentwicklung auch in dieser Währung hier aufgezeigt. Seit Auflegung  des  Franklin Global Growth and Value-Fonds hat sich die jährliche Wertentwicklung wie folgt dargestellt:

Bis 2006 lag in den meisten Jahren der Templeton Global-Fonds in der Wertentwicklung vor dem Franklin Global Growth and Value, danach ergab sich ein anderes Bild.

Eine Betrachtung einzelner Monate seit Auflegung  ergab bei der Wertentwicklung nur einen leichten Vorteil für den Franklin Global Growth and Value. In 51,4% der Monate hatte dieser Fonds eine bessere Wertentwicklung als der Templeton Global Fonds. Verteilt auf die einzelnen Monate ergibt sich folgendes Bild, wobei ein Wert von +1 anzeigt, dass der Franklin Global Growth and Value die bessere Wertentwicklung hatte als der Templeton Global Fonds, und ein Wert von -1 die vergleichsweise schlechtere Wertentwicklung.

Die oben genannten Zahlen zeigen, dass die Überführung des  Franklin Global Growth and Value in den Templeton Global Fonds vielleicht nicht in jedem Fall die bisherigen Erwartungen erfüllen muss, weil es doch zumindest etwas unterschiedliche Fonds sind. Zu beachten ist aber unbedingt, dass aus vergangenen Entwicklungen keine verlässliche Schlussfolgerung für die Zukunft zu treffen ist. Was wiederum bedeutet, dass es unklar ist, ob die bisherigen Anleger des Franklin Global Growth and Value in Zukunft in dem  Templeton Global Fonds in Zukunft  besser oder schlechter dastehen werden.

Hinweis: Dieser Artikel stellt keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten des Templeton Global Fonds dar. Maßgebend für Ihre Anlageentscheidung sollten grundsätzlich nur die offiziellen Unterlagen der Fondsgesellschaft sein. Wenn  Ihnen unklar ist, ob diese Fondsfusion für Sie von Bedeutung ist, fragen Sie ihren Berater.


(1) Citywire: Nach 15 Jahren: Franklin Templeton schließt globalen Growth- und Value-Fonds

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s