Aktien oder Private Equity ?

Darf man diese Frage überhaupt stellen? Vielleicht sollte man diese Frage gerade heute stellen, wo es in diesen Tagen immer schwieriger wird mit festverzinslichen Wertpapieren Rendite zu erzielen und zugeich vielfach befürchtet wird, dass der Aktienmarkt überhitzt sei.

Der wesentliche Unterschied zwischen diesen beiden Anlageformen liegt sicherlich in der Handelbarkeit, denn ansonsten stellen diese beide Anlageformen im weitesten Sinne unternehmerische Beteiligungen dar. Allerdings wird Private Equity zu den alternativen Anlageklassen gezählt.

Auch wenn diese beide Anlagealternativen in einem sehr vergleichbaren Segment investieren, stellt sich die Performance unterschiedlich dar:

06052015PEAA

Zunächst legen diese Zahlen nahe, dass grundsätzlich das Renditepotential von Private Equity meist höher als bei einer Aktienanlage war.

Ein höheres Renditepotential von Pivate Equity im Vergleich zu Aktien Global scheint logisch, weil die Rendite von Aktien Global einen Durchschnitt einer sehr großen Anzahl von Anlagen in unterschiedlichen Unternehmen darstellt, während Private Equity eine sehr selektive Auswahl darstellt, womit vom Grundsatz die Chance auf mehr Rendite möglich ist.

Zudem gab es zeitweise auch gute Diversifikationseffekte, weil diese beide Anlageformen sich nicht immer gleich entwickelten. Allerdings scheint es nicht möglich mit Private Equity mögliche Jahresverluste auf den Aktienmärkte vollkommen auszugleichen.

Sucht man aber Alternativen zur reinen Aktienanlage und schaut sich dazu die Wertentwicklungen ausgesuchter alternativen Anlagen an, so hat sich Private Equity in der Vergangenheit gut behauptet:

060515PE1

Für Privatanleger gilt zu beachten:

Bis auf wenig Ausnahmen kann der Privatanleger nur mit geschlossenen Fonds in Private Equity investieren. Hier sind die Kosten meist höher als bei einer Anlage in Aktienfonds (was aber wahrscheinlich auch eine Frage des Anlagezeithorizonts ist). Zudem droht bei geschlossenen Fonds grundsätzlich das Totalverlustrisiko. Eine solche Anlageform sollte also niemals mehr alseine Beimischung sein.

Auch sind Vergangenheitswerte keine Garantie für zukünftige Entwicklungen. Dieser Beitrag ersetzt keine Anlageberatung und stellt auch keine Anlageempfehlung dar.

whatsapp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s