Wo gibt es noch Chancen für Ihre Geldanlagen und Sparvorgänge?

Beachten Sie bitte unseren Disclaimer unten auf der Seite

Beginnen wir dort, wo es kaum noch Chancen gibt, aber zunehmend mehr Risiken. Hierbei handelt es sich um ehemals als weitgehend sicher geltende Anlagen, die so genannten Renten. Nicht gemeint ist die Altersrente, sondern festverzinsliche Wertpapiere, wozu Unternehmensanleihen und Staatsanleihen gehören.Welche Zinsen Sie bei welchen Laufzeiten erwarten können, zeigt diese Grafik:

07032015gak1
Jetzt denken Sie bitte nicht, wer kauft denn solche Papiere? Apple konnte mit diesen Zinssätzen in der Schweiz umgerechnet 1.19 Milliarden € erlösen.
Es ist der Anlagenotstand, der nicht nur Sie betrifft, sondern auch institutionelle Anleger. Dabei wird zunehmend mehr erwartet, dass diese Anlegergruppe sich vermehrt den Aktienmärkten zuwenden. Mehr Nachfrage nach Aktien führt in der Regel zu steigenden Aktienkursen. Dies gilt aber nicht für alle Aktienmärkte schlechthin. Mit Blick auf den Anlagenotstand der institutionellen Anleger könnten beispielsweise Infrastrukturfonds und Dividendenwerte besonders profitieren.

 

Der Grund für die mögliche Bevorzugung dieser Aktienteilmärkte liegt in der besonderen Wahlmöglichkeit der Bilanzierung einiger institutioneller Anleger. Sie können in bestimmten Fällen entscheiden, ob sie die Aktienanlagen dem Umlaufvermögen oder Anlagevermögen zuordnen. Befinden sich die Aktien im Umlaufvermögen sind die Werte zum Ende des Bilanzjahres zum Kurswert zu bilanzieren. Mögliche Kursverluste würden dann auch als Verluste in der Bilanz erscheinen. Wenn dies „nicht gewünscht ist“, können die Aktien dem Anlagevermögen zugeordnet werden. In diesem Fall bleiben am Ende des Bilanzjahres die Aktien mit dem Anschaffungswert in der Bilanz stehen. In der Bilanz erscheinen die möglichen – temporären – Verluste also nicht. Wenn nun aber die Aktien der Unternehmen, in die investiert wurde Gewinne gemacht haben und diese ausschütten, kann der institutionelle Anleger diese Erträge als Gewinne verbuchen. Und diese sind zwar nicht so hoch wie mögliche Kursgewinne am Markt, aber doch meist deutlich höher als die mit festverzinslichen Papiere zu erzielenden Zinsen.

Laufende Erträge, die dann auch ausgeschüttet werden sind aber tendentiell eher von dividenden orientierten Unternehmen oder Unternehmen aus der Infrastrukturbranche zu erwarten.
Aktienmärkte können also auch jetzt noch – trotz der zwischenzeitlich gestiegenen Kurse – Chancen bieten. Es wäre aber eine verkürzte Blickweise nur auf Aktien zu schauen. Man sollte immer beachten, dass Rendite sich letztendlich aus dem Handel von Wertpapieren ergibt. Deshalb sollten Anlagen flexibel gestaltet sein und die Möglichkeit bieten, sich veränderten Marktlagen anzupassen. Hier gibt es sowohl spezielle Investmentfonds, die besonders gute Ergebnisse bei stark schwankenden Märkten erzielen können, und natürlich auch verschiedene übergreifende Konzepte, die wir Ihnen in unterschiedlicher Form anbieten.

Wenn Sie mir über die Möglichkeiten wissen möchten, wie man trotz des niedrigen Zinsniveaus noch Rendite erzielen können, vereinbaren Sie einen Termin mit uns, persönlich in Hamburg oder telefonisch.

 


 

Disclaimer / Anmerkung:

Dieser Beitrag ersetzt keine individuelle Anlageberatung. Unsere Einschätzung zu den Anlagemärkten ist fundiert, es gibt aber keinerlei Gewähr, dass diese Einschätzung sich tatsächlich realisiert. Dieser Beitrag stellt keine generelle Empfehlung dar, Aktien oder Aktienfonds zu kaufen. Wenn Sie in Aktien oder Aktienfonds investieren, sollten Sie sich bewusst sein, dass sehr hohe Verluste möglich sind. Haben Sie in diesem Bereich keine Kenntnisse, so ist ohne eine eingehende vorhergehende Beratung vom Kauf von Aktien oder Aktienfonds abzuraten. Wir, FORAIM, beraten generell nur zu Aktien-Investmentfonds  nicht aber zu einzelnen Aktienwerten.

whatsapp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s